Bild
Stephen King - BuchtitelNeedful Things - In einer kleinen Stadt
Regie: Fraser Clarke Heston
USA 1993
Produzent: Jack Cummins und Peter Yates
Mit: Max von Sydow, Ed Harris, Bonnie Bedelia, Amanda Plummer, J. T. Walsh, W. Morgan Sheppard, Ray McKinnon.
Ein merkwürdiger Fremder zieht nach Castle Rock und eröffnet einen Trödelladen. Hier finden die Bürger des friedliebenden Provinzstädtchens all das, was sie sich schon immer gewünscht haben - unerfüllte Kindheitsträume und nie verdrängte Wünsche. Statt Geld verlangt der Antiquitätenhändler lediglich kleine Gefälligkeiten als Gegenleistungen. Doch alles hat seinen Preis. Denn der Teufel höchstpersönlich ist in die Stadt gekommen und er geht auf Seelenfang.

Der Film:
Fraser Clarke Heston, der Sohn des großen Charlton Heston, feierte mit "Needful Things" sein Regie-Debüt. Max von Sydow in der Rolle des Teufels in Menschengestalt entpuppt sich schlichtweg als Idealbesetzung. Ed Harris schlüpft in die Person des Sheriffs Alan Pangborn, der sich bereits in anderen King-Büchern dem Teufel in den Weg stellt – ein Horrorthriller bester Machart.

 

zurück