Bild
Stephen King - BuchtitelDas Bild Rose Madder
Roman
1995
Die Folgen körperlicher Mißhandlung bekommt Rose Daniels 14 Jahre lang zu spüren. Ihr Ehemann Norman schlägt und demütigt sie in der Gewißheit, daß er als Polizist nahezu unangreifbar ist. Es gilt der Ehrenkodex, wonach ein "Verrat" unter Kollegen schier unmöglich ist, noch dazu wenn jeder von jedem etwas weiß. Dennoch gelingt Rose eines Tages die Flucht. Sie hat Glück und trifft auf Menschen, die ihr helfen, ein neues Leben zu beginnen. Unterschwellig aber bleibt die begründete Angst, daß ein Mann wie Norman das Verschwinden seiner Ehefrau nicht einfach hinnehmen wird. Und wäre da nicht dieses eigentümliche Bild, das die Rückenansicht einer Frau mit dem togaähnlichen Gewand in der Farbe "Rose Madder" zeigt, hätte Rose Daniels ihre Flucht keine zwei Jahre überlebt.

 

zurück