Bild
Stephen King - BuchtitelStark. The Dark Half
Regie: George A. Romero
USA 1993
Produzent Declan Baldwin, Kamera: Tony Pierce-Roberts, Musik: Christopher Young.
Mit: Timothy Hutton, Amy Madigan, Julie Harris,
Michael Rooker.
Die Sperlinge fliegen wieder. Dieser Satz beunruhigt den Erfolgsautor Thad Beaumont. Scheinbar aus dem Nichts vernimmt er Vogelzwitschern, ein eindeutiges Zeichen für die Rückkehr eines Tumors, den er besiegt zu haben glaubt. Doch es ist kein Tumor....

Als Thad Beaumont unter einer Schreibblockade leidet, "erfindet" er das Pseudonym "Stark". Unter diesem Pseudonym liefert Thad Bestseller auf Bestseller - düstere Visionen und Mordgedanken. Zu spät entdeckt Thad, daß "Stark" und seine Geschöpfe außerhalb jeder Kontrolle zu tatsächlichem Leben erwachen. Serienweise werden Leichen geborgen - und stets sind Thads Fingerabdrücke am Tatort ...

Vorbemerkung des Verfassers:
Für seine Mithilfe und Anregung bin ich dem verstorbenen Richard Bachman Dank schuldig. Ohne ihn hätte dieser Roman nicht geschrieben werden können.

Der Film:
Stark ist ein sehr blutiger Film, der leider allzu konventionell umgesetzt wurde, und somit nie die Intensität der literarischen Vorlage erreicht.




zurück