Bild
Stephen King - BuchtitelDie Verurteilten
Regie: Frank Darabont
USA 1994
Kamera: Roger Deakins, Musik: Thomas Newman, Produzent: Niki Marvin.
Mit: Tim Robbins, Morgan Freeman, Bob Gunton, William Sadler, Clancy Brown, Gil Bellows.
Bankdirektor Andy Dufresne wird wegen eines angeblichen Doppelmordes zu zweimal lebenslänglich verurteilt. Im Frühjahr 1947 wird er in das Staatsgefängnis von Maine eingeliefert. Dufrense und sein Mitgefangener Ellis Boyd "Red" Redding setzen der Gewalt und Korruption im Shawshank Gefängnis Kameradschaft und Hoffnung entgegen.

Der Film:
Nach einer Kurzgeschichte von Stephen King (»Rita Hayworth and the Shawshank Redemption«) führt der Film die Eintönigkeit und die Härte des Lebens hinter Gittern in erfrischend unspektakulärer Erzählweise vor. Ein leiser Film, detailliert inszeniert und gespielt. Regie führt der gebürtige Franzosn Frank Darabont, der zuvor besonders als Drehbuchautor für Filme wie "Der Blob", "Die Fliege II" und "Mary Shelleys Frankenstein" in Erscheinung trat. In der Hauptrolle des verurteilten Bankdirektors glänzt Tim Robbins. Morgan Freeman erhielt für seine Rolle des "Red" Redding eine der insgesamt sechs Oscar-Nominierungen.




zurück